Sallys Blog

Sally Hund der 7 Jahre eingesperrt war bekommt ein neues Zuhause (1)

Erstellt am Montag, 10. März 2014 Geschrieben von Melinda Lusser

 

Mein liebenswerter, mit dem Alter noch viel sanftmütiger gewordener Rüde Robin war, sechszehnjährig, gestorben und bei uns war ein guter Platz frei - so dachte sie sich.

Obwohl ich mir der schwerwiegenden Probleme, die da auf mich zukamen, zumindest im Ansatz bewußt war, und obwohl mein Mann alles andere als begeistert war, konnte ich nicht nein sagen.

Nach drei Kennenlern - Besuchen holten wir Sally zu uns. Wie nicht anders zu erwarten, war sie sehr verängstigt und überfordert durch diese so tiefgreifende, grundstürzende Umwälzung in ihrem Leben. Aus einer praktisch reizfreien Umgebung, einer kleinen, dunklen, einsamen Pferdebox wurde sie in ein großes, helles Haus mit mehreren Menschen und Katzen verpflanzt, wo noch dazu, allein wegen der Tierarztpraxis, ein ständiges Kommen und Gehen war.

Naturgemäß konnte ich sie nicht vorbereiten, ihr nichts erklären, ich konnte ihr die Umstellung nur erleichtern, indem ich versuchte, ihr ein guter, zuverlässiger Anker in einer für sie völlig neuen Welt zu sein.

Schlüsselwörter: Tierschutz, Tierarztpraxis Fernwald - Steinbach, Gießen, Pohlheim - Garbenteich, Reiskirchen, Buseck, Lich, Watzenborn - Steinberg

< zurück >